Für das Plus an Wärme: Wassertechnik

Bei wasserführenden Kamin-, Pellet- oder Speicheröfen bzw. Heizkaminen mit Wassertechnik wird über einen Wärmetauscher ein Teil der Energie effizient an das zentrale Heizungssystem und an den Warmwasserkreislauf abgegeben. Somit erwärmt beispielsweise ein Kachelofen, der stufenweise zu einem Energiezentrum ausgebaut wurde, das Heizwasser oder liefert Energie für das Brauchwasser. Wasserführende Geräte in Verbindung mit einem bestehenden Heizsystem sorgen auf diese Weise nicht nur für angenehme Raumtemperaturen, sondern auch für warmes Wasser im Heizkörper, im Spülbecken oder der Badewanne.

 

Gerade im Pelletofenbereich bieten sich Ihnen preisattraktive Varianten.

Bildquellen: Spartherm, Brunner, Wodtke, MCZ, Leda